Yamaha Tenere 700 Rally Edition (2022)

Als 1979 die erste Rallye Paris-Dakar stattfand, war dies die Chance für die Yamaha XT, sich im härtesten Rennen der Welt zu bewähren. XT-Fahrer haben dieses legendäre Event 1979 und 1980 gewonnen und waren damit eine Inspiration für die Entwicklung der ersten Ténéré im Jahr 1983. Ein ikonisches Adventure-Bike, das die Motorradwelt verändern sollte.

Technische Daten

Motor und Antrieb
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 689 ccm
Bohrung 80 mm
Hub 65,6 mm
Leistung 73 PS
U/min bei Leistung 9000 U/min
Drehmoment 68 Nm
U/min bei Drehmoment 6500 U/min
Verdichtung 11,5
Gemischaufbereitung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmenbauart Doppelschleife
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Federweg 210 mm
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Federweg 200 mm
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 282 mm
Betätigung hydraulisch
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 245 mm
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 90 mm
Reifenhöhe vorne 90 %
Reifendurchmesser vorne 21 Zoll
Reifenbreite hinten 150 mm
Reifenhöhe hinten 70 %
Reifendurchmesser hinten 18 Zoll
Länge 2370 mm
Breite 905 mm
Höhe 1455 mm
Radstand 1595 mm
Sitzhöhe von 875 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 204 kg
Tankinhalt 16 l
Reichweite 372 km
CO2-Ausstoß kombiniert 100 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,3 l/100km

Alle Angaben ohne Gewähr. Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.